Sie sind hier:  Start  > Jobs & Praktika

Jobs und Praktika

Freie Stellen

Kartierer/Freilandökologe (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen oder zwei Ökologen / Ökologin*en mit sehr guten zoologischen Artenkenntnissen (terrestrische, planungsrelevante Artengruppen), ausgezeichneter freilandökologischer Methodenkenntnis und Kartiererfahrung zur Anstellung (Vollzeit).

Den Arbeitsschwerpunkt bilden Bestandserfassungen und deren Auswertung, die Erstellung von artenschutzrechtlichen und anderen Gutachten sowie Zuarbeiten zu weiteren Planungen und Studien.

Anforderungen: 

  • Abgeschlossenes Studium in einer der einschlägigen Fachrichtungen (Diplom, Master, Bachelor).
  • Ausgezeichnete und überprüfbare Artenkenntnisse bei mindestens einer planungsrelevanten Tiergruppe (z.B. Vögel, Fledermäuse, Amphibien, Reptilien, Libellen, Heuschrecken, Tagfalter)
  • Kartiererfahrung und Kenntnis der Methoden der Bestandserfassung und ‑bewertung

Erwünscht und vorteilhaft sind außerdem:

  • Botanische Artenkenntnisse, Kenntnisse in der Biotoptypenansprache
  • Erfahrung beim Abfassen von Kartierberichten, Gutachten und Planungsbeiträgen.
  • Kenntnisse der Umweltgesetze und der landschaftsökologischen Planungsmethoden.
  • GIS-Kenntnisse (z.B. ArcGIS, QGIS)

Unabdingbar sind:

  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein
  • Flexibilität, Selbstorganisation, Teamfähigkeit
  • Geländegängigkeit und Bereitschaft, Kartierungen auch abends/nachts und falls unvermeidbar an Wochenenden (bei Freizeitausgleich, mit Zuschlägen) durchzuführen.
  • Bereitschaft, ggf. auch mehrtägige Kartierungen mit Übernachtung am Einsatzort durchzuführen.
  • Sehr gute Kenntnisse in Office-Anwendungen (Word, Excel, Powerpoint)

Was wir bieten:

Es erwarten Sie ein fröhliches und warmherziges Team, ein sehr vielfältiges Arbeitsfeld, Entwicklungsmöglichkeiten, Fortbildungen und eine leistungsgerechte Bezahlung.

Wir beginnen bereits vor Ende der Bewerbungsfrist mit Vorstellungsgesprächen, warten Sie also nicht zu lange!

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte gebündelt in einem einzigen pdf-Dokument, ausschließlich per email zu. Von telefonischen Nachfragen bitten wir abzusehen.

Initiativbewerbungen

BiologInnen/ÖkologInnen mit guten Artenkennnissen (Botanik/Zoologie) sowie LandschaftplanerInnen fordern wir auf, sich initiativ per email bei uns zu bewerben. Artenkenntnisse und Berufserfahrung (sofern vorhanden) bitten wir möglichst genau anzugeben. Von telefonischen Anfragen ist Abstand zu nehmen. Wir sichten die eingereichten Unterlagen und kommen bei Bedarf darauf zurück.

Werkstudenten/innen

Interessenten für eine Werkstudententätigkeit können sich gerne laufend bei uns bewerben.

Eine Werkstudententätigkeit bei uns ist nicht mit einem Praktikum vergleichbar. Die Aufgaben umfassen in aller Regel Routinearbeiten wie die Eingabe von Literatur in unser Literaturverwaltungsprogramm, Digitalisierung von Daten und Erstellung von Karten im GIS (ArcGIS, QGIS), Büroarbeiten (z.B. Ablage), die Kontrolle von Insektensammlungen etc. Fallweise können Werkstudenten auch als Helfer bei Geländearbeiten eingesetzt werden (z.B. Mitgehen bei Fledermauskartierungen, nächtlichem Fang von Amphibien oder Kleinsäugern, Protokollierung bei Umweltbaubegleitung).

Praktikumsplätze

Studenten/innen und Absolventen/innen können sich für ein 3-monatiges Praktikum bei uns bewerben. Bei Pflichtpraktika ist auch ein längerer Zeitraum möglich. Eine Praktikumsdauer unter 3 Monaten oder in Teilzeit ist nach unserer Erfahrung nicht sinnvoll und wird daher nicht angeboten.

Freie Praktikumsplätze werden von uns regelmäßig unter greenjobs.de bekanntgegeben.

Der nächste Praktikumsplatz ist für den Zeitraum Juli bis September 2021 zu besetzen (Schwerpunkt Freilandökologie).

Das Berufspraktikum ist grundsätzlich geeignet für Studierende oder Studienabsolventen der Fachrichtungen Biologie, Geoökologie, Landespflege, Geographie, Landschaftsökologie und vergleichbare Studiengänge.

Bewerber müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • mindestens im 3. Fachsemester
  • Einsatzbereitschaft, Geländegängigkeit
  • Interesse an Naturschutz- und Landschaftsplanung

Es handelt sich um ein Vollzeit-Praktikum (sozialversicherungspflichtige Anstellung). Vergütung brutto 600,- € monatlich.

Die Praktikanten werden je nach Vorkenntnissen und Interessen im Rahmen laufender Projekte eingesetzt und betreut. Die konkret anstehenden Projekte können nur für einen kurzen Zeitraum im Voraus benannt werden. Aus unseren Referenzlisten sind aber unsere Tätigkeitsbereiche ersichtlich.

Interessenten bitten wir, sich rechtzeitig mit folgenden Unterlagen ausschließlich per Email zu bewerben:

  • Kurzbewerbung mit Angabe von Vorkenntnissen/Interessenschwerpunkten
  • Lebenslauf
  • Angabe des Zeitraums, in dem das Praktikum absolviert werden kann

Mit der Bewerbung eingereichte Dateien (pdf-Format) sind mit dem Namen des Bewerbers zu bezeichnen.

Geeignete Bewerber werden von uns dann zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Ggf. sind auch Vorstellungsgespräche per skype möglich.

Bewerber, die nicht aus dem Raum München kommen, sollten sich im Vorfeld über die unverschämt hohen Mieten in München informieren!

Masterarbeiten

Grundsätzlich besteht auch die Möglichkeit Masterarbeiten bei uns anzufertigen.
Allerdings bieten wir diese Möglichkeit bevorzugt für Student*innen an, die uns als Werkstudent*innen oder Praktikant*innen bereits bekannt sind.

Die Masterarbeitsthemen können sich aus unseren laufenden oder abgeschlossenen Projekten ergeben.
Masterand*innen können zwar im Rahmen laufender Projekte nach Maßgabe ihrer Fähigkeiten mitarbeiten. Die eigentliche Auftragsbearbeitung kann jedoch nicht Inhalt der Masterarbeit sein. Vielmehr wird es sich oftmal um Aspekte und Fragestellungen handeln, die sich aus zeitlichen oder finanziellen Gründen nicht innerhalb der eigentlichen Aufträge abdecken lassen und die von besonderem wissenschaftlichen Interesse sind.

Sie können sich an uns wenden, wenn Sie ein konkretes Thema haben, dass sie gerne bearbeiten möchten.              Wir können aus Zeitgründen jedoch keine allgemeine Beratung zu Masterarbeiten anbieten.
 

 

 

Für Bewerber*innen:

Bewerbungen Senden Sie bitte ausschließlich per Email an:

bewerbung@gfn-umwelt.de

Bitte achten Sie darauf, dass die mitgesandten Dateien (mit Ihrem Namen bezeichnet sind. "bewerbung.pdf" oder "gfn.pdf" sind keine guten Bezeichnungen. Optimal ist, wenn Anschreiben, Lebenslauf und ggf. Zeugnisse in einer einzigen pdf-Datei zusammengefasst sind.